felix

 

Leider habe ich auch von "Felix" kein Foto mehr finden können.

*Felix* war wieder ein Findelkind, das in einem sehr jämmerlichen Zustand zu uns kam. Ein schwarz-weißes Katerchen, das wir mit viel Liebe und Mühe gesund pflegten. Er war "Mutti´s Liebling" und vertrug sich auch gut mit Tommy.

Als er ungefähr 2 Jahre alt war, kam er eines abends nach Hause und wir bemerkten, dass er sich sehr seltsam verhielt. Er wollte nicht fressen und verkroch sich in eine Ecke. Am nächsten Tag ging meine Mutter mit ihm zum Tierarzt, der "Felix" ein paar Spritzen verpasste und meinte, dass es ihm bald besser gehen würde. "Felix" kämpfte um sein Leben, aber leider starb er noch am gleichen Tag. Woran er gestorben ist, konnte uns auch der Tierarzt nicht genau sagen. Er vermutete eine Vergiftung.

"Felix" war das erste tote Tier, das ich gesehen habe. Ich traute mich aber nicht, ihn anzufassen. Er sah so kalt und steif aus und mir graute vor der Vorstellung, einen so leblosen Körper zu berühren. Noch heute habe ich das Bild vor Augen, wie er in unserem Keller in einem Karton lag. Wir haben ihn, wie all unsere Katzen, im Garten begraben

 

Fenster schliessen

 

 

 

 

 

 

 

 



Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!